Keely war besorgt, als ihr Magen plötzlich alarmierend schnell wuchs. Es wird bald auf eine solche 
Größe an, dass Keely bis 2016 schwanger zu sein schien, obwohl alle von ihren durchgeführten Tests negativ ausfielen. Nachdem die Ärzte sie mehr als einmal entlassen hatten, blieb Keely mit einem Rätsel hinter ihrem expandierenden Bauch zurück. . Keely liebte ihre Figur und war stolz darauf, als "klobig" angesehen zu werden. Tatsächlich war sie leidenschaftlich um ihre Gesundheit besorgt und sorgte dafür, dass sie fit blieb, entschädigte ins Fitnessstudio ging und das richtige Essen aß. Aus diesem Grund konnte sie 2014 nicht verstehen, warum sie stark zugenommen hatte. Anstatt sich automatisch das Schlimmste vorzustellen, entließ Keeley ihr Gewicht und arbeitete einfach weiter.


Schnell an Gewicht zunehmen


Trotz ihrer Bemühungen wuchs sie weiter. „Ich habe trainiert und mich gesund ernährt, aber ich wurde langsam größer. Es ging so langsam voran, dass ich nicht wusste, dass etwas nicht in Ordnung war - ich dachte, ich würde Holz ansetzen. "Egal wie gut sie aß oder wie lange sie im Fitnessstudio verbrachte, Keely nahm immer noch zu.Abgesehen davon, dass ihr Magen immer größer wurde, fühlte sich Keely nicht krank. Sie hatte keinerlei Schmerzen und ihr Energielevel blieb gleich, was sie zu der Frage veranlasste, ob sie immer einen größeren Magen haben würde.

Ihr Magen wurde hart

Keely entschloss sich, ihre Gewichtszunahme zu ignorieren, doch versuchte sie, das Geheimnis ihrer zugenommenen Pfunde zu lüften. Schon bald bemerkte sie, dass sie nur in ihrem Unterbauch zunahm. Über Monate hinweg wurde ihr Magen hart und fühlte sich extrem empfindlich an. Kelly hatte gehofft, dass dieses Problem von alleine verschwinden würde. Leider war das nicht der Fall. .

8 Kleidergrößen gesprungen


Keely, die acht Kleidergrößen sprang, begann sich Sorgen zu machen, weigerte sich jedoch, wegen ihrer Angst vor ihnen zu den Ärzten zu gehen. "Als ich mit meinem Vater als Arzt aufgewachsen war, war ich ein bisschen wie ein medizinischer Feigling geworden, also war es nicht meine erste Option, den Hausarzt zu sehen", sagte Keely. Keely vermutete, dass es für all dies nur eine mögliche Erklärung gab, da die Zahl auf der Skala immer schneller anstieg. . .

War sie schwanger?


Alles, von ihrer Gewichtszunahme, zunehmender Müdigkeit, geschwollenem Bauch und zehnjähriger Beziehung zu ihrem Partner Jamie, schien sich auf eine Schwangerschaft zu summieren. Keely und Jamie versuchten nicht, ein Kind zu bekommen, und machten sich Sorgen um das Ergebnis. Aber als Keely von Tag zu Tag größer wurde, wurde klar, dass sie mit einem Kind zusammen sein konnte